El Sabinar


El Sabinar ist ein Wald mit Wacholderbäumen, die durch den dauernd anhaltenden Wind bizarre Formen angenommen haben. Die mehrere hundert Jahre alten Bäume der El Sabinar gelten als Wahrzeichen der Insel El Hierro. Durch die karge Landschaft ringsum El Sabinar wirken die phänomenalen Baumformen noch unwirklicher und imposanter.

 

Diese faszinierende Naturattraktion des El Sabinar können die Urlauber ganz im Westen der Insel bewundern. El Sabinar ist nicht nur für die Urlauber ein beliebtes Ausflugsziel – auch die Einheimischen lassen sich gerne von den beeindruckenden Bäumen faszinieren.
Eigentlich ist die Landschaft um El Sabinar karg – die riesigen und knorrigen Bäume mit ihren abstrakten Formen prägen das Landschaftsbild. Teilweise sind die Baumkronen durch den Drehwuchs bis hinunter zur Erde gebogen. Dieses Naturphänomen kommt sonst nirgendwo auf der Welt vor, was den Wald zu einer Berühmtheit werden ließ – hier erleben die Ausflügler ein einzigartiges und phantastisches Landschaftsbild. Noch beeindruckender wirken die Formen der Wacholderbäume, wenn der Passatnebel eintritt und die Formen der Bäume praktisch mit dem Nebel zu verschmelzen scheinen.